Forum der Daguerrotypen
http://daguerrotypen.de/

Ohrenfutter, die 1.
http://daguerrotypen.de/viewtopic.php?f=29&t=5617
Seite 2 von 4

Autor:  Sebastian Zündorf [ Di 10. Apr 2018, 23:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

Von den Schnecken? Oder den Kapellen? Ich weigere mich ja aktuell weiterhin Konzertfotos für umme zu machen. Muss das Dummvolk also weiter mit den Schlechten leben.

Autor:  cmo alias Clemens [ Di 10. Apr 2018, 23:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

An dem hier arbeiten wir gerade:

https://youtu.be/4q9UafsiQ6k

Autor:  skahde [ Mi 11. Apr 2018, 08:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

cmo alias Clemens hat geschrieben: *
Würdest Du? Wir bräuchten bessere Bilder, aber da steht ein begnadeter Fotograf auf der Bühne und ist unabkömmlich.
Gibt's brauchbares Licht?

Autor:  cmo alias Clemens [ Mi 11. Apr 2018, 08:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

Im Summa in Frankfurt im April: Brauchbar, aber sehr wenig davon. So ab 1600 ASA aufwärts mit Blende 2 geht erst etwas.

Im Proberaum Ende Mai: Langweiliges Licht, aber etwas mehr davon.

Autor:  Franz S. Borgerding [ Do 12. Apr 2018, 17:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

cmo alias Clemens hat geschrieben: *
Würdest Du? Wir bräuchten bessere Bilder, aber da steht ein begnadeter Fotograf auf der Bühne und ist unabkömmlich.
Nur weil der mal bei den Musikern stehen darf.

Autor:  skahde [ Do 12. Apr 2018, 18:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

Ich könnte auch einen Bassisten besorgen... : Chessygrin :

Autor:  MLAuterer [ Do 12. Apr 2018, 20:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

Es ist ja nicht so, daß der Bassist per se unmusikalisch ist. Ich kenne da einen, der den Bass beherrshct, aber leider meint, daß er auch singen kann:
https://de.wikipedia.org/wiki/Colin_Hodgkinson
(nach dem 5ten Whisky ist der Gesang aber ganz OK)

Autor:  cmo alias Clemens [ Mi 18. Apr 2018, 10:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

Ein Blakat gibt es auch ;-)

[ img ]

Autor:  cmo alias Clemens [ Di 22. Mai 2018, 16:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

Wer sich das antun will melde sich bei mir...

[ img ]

Autor:  cmo alias Clemens [ Mi 20. Jun 2018, 15:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

Bitte um konstruktive und nicht zu harte Kritik für dieses als Schnellschuss vor dem Proberaum entstandene erste Bandfoto... wir brauchten dringend eines für eine Veranstaltungsankündigung:

[ img ]

Da gäb's einiges, was man besser machen könnte...

Autor:  Dirk Frielingsdorf [ Mi 20. Jun 2018, 15:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

Schau auch in die Kamera...

Autor:  skahde [ Mi 20. Jun 2018, 16:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

Außer dem Kinnvorstrecker mit der Fönfrisur ist alles im grünen Bereich. Der Bartträger macht seinen Job gut!

Autor:  Franz S. Borgerding [ Mi 20. Jun 2018, 22:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

Der rechts hat keine Haare auf'm Kopp.

Autor:  MLAuterer [ Mi 20. Jun 2018, 23:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

... kucken alle nicht progressive-metal-credible.
Aber den Wikinger könnte man hinkriegen.
So isses eine classic-rock-coverband oder Irish-Folk. Obwohl, der Papi mit Brille hinten könnte auch Abba gut rüberbringen.

(Und man sollte aufm Plattencover keine Shirts mit externer Werbung tragen ... und gerade diese Kommerzmarke für progrssive-metal .... geht ja gar nicht)

Autor:  namir [ Mi 20. Jun 2018, 23:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Ohrenfutter, die 1.

progressive Metal oder Grunge?

- Oberstudienrat wirklich unvorteilhaft erwischt
- den älteren Herren rechts aussen lasse ich als grunge durchgehen
- Jack&Jones muss weg
- der Bärtige ist gut, die Frisur für Grunge zu adrett

Seite 2 von 4 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/